Kunstausstellung ABSTRACT NOW

im Rahmen der Festspiele Burg Golling

 

Am Freitag, 19. Juli 2019 fand der Empfang zur Ausstellung ABSTRACT NOW auf der Burg Golling mit kulinarischer und musikalischer Begleitung statt. Es war ein wirklich gelungenes Fest an diesem herrlichen Sommerabend mit zahlreichen Besuchern.

Dabei führte die Moderatorin Milena Preradovic durch den bunten Abend und konnte zahlreiche prominente Gäste begrüßen. Auf der Bühne anwesend waren neben den ausstellenden Künstlern und den Kuratoren Marcella Kretz und Erwin Karl weitere bekannte Persönlichkeiten aus Golling. Begrüßt werden konnten an diesem bunten Abend Gäste wie Gudrun Heger, Geschäftsführerin des Tourismusverbandes, die Vizebürgermeisterin Franziska Wagner und Hermann Döllerer, Präsident der Kunst und Kulinarik Festspiele Golling.

 

Ein großes Dankeschön für den gelungenen Abend und an alle Besucher der großartigen Veranstaltung!

Raum 1

Raum 1 – Monika Hartl (links) und Karl Erwin (rechts) im Raum

 

Der Focus der diesjährigen Ausstellung auf der Burg Golling liegt auf zeitgenössischer abstrakter Kunst. Dabei wird ein Bogen von der relativen bis hin zur absoluten Reduktion gespannt. Neben den Kunstwerken wird auch ein Leitfaden bezüglich abstrakter Kunst in der Ausstellung installiert. Die Besucher werden die Möglichkeit haben, sich zum Inhalt der Ausstellung zu informieren und Kunstwerke bei Interesse käuflich zu erwerben.

 

Die Ausstellung ist während des Zeitraums der Festspiele der Burg Golling zu den Museumsöffnungszeiten kostenlos zugänglich. Zusätzlich finden in den Ausstellungsräumlichkeiten während der Festspiele zahlreiche VIP-Empfänge statt.

Burg Golling

 

Ausstellende Künstler:

Margitta BUKOVSKI-MÜLLER, Anneliese DI VORA, Ida DUSWALD, Angelika FINK, Elisabeth GISPERG, Monika HARTL, Peter HARTL, Elisabeth JUNGWIRTH, Wilfried KALTENEGGER, Siegrid LEITNER, Martin LUISI, Hubert MALTER, Elisabeth OSTERER, Marlene SCHAUMBERGER, Barbara SEEBACHER-SCHIESTL, Michaela MOISL-TAURER, Gabriele STRASCHIL, Werner TRINKL, Georg WIRNSBERGER, Erwin KARL, Marcella KRETZ, Alfred HANSL, Ulrike WURZER